Eberstraße 18, 44145 Dortmund
Mo - So 10.00 - 22.00 Uhr
( Mo - Do 10.00 - 13.00 Uhr nur auf Reservierung )
0231 / 567 872 72
Freizeit-Event aus Gaming und Sport

Augmented Climbing

Single- und Multiplayer in der Augmented Climbing Hall

Wir bieten Single- und Multiplayer Games in der Augmented Climbing Hall in Dortmund. So kann man sich zum Beispiel gegenseitig einen Ball zu spielen, man muss sich bewegende Punkte berühren oder auch einer auf dich zukommenden Linie ausweichen. Die Games sind sehr vielfältig, so dass für jeden Spieler, unabhängig von Fitness und Körpergröße etwas dabei ist.
Wer möchte, kann die Spiele aufnehmen lassen und kann das Video anschließend in sozialen Netzwerken teilen oder sich Verbesserungen geben lassen.

Augmented Climbing - Was ist das überhaupt?

Augmented Climbing ist eine interaktive Spielfläche auf einer Kletterwand bei der Gaming und Sport hervorragend kombiniert werden. Mit einem Beamer werden die Games auf die Wand projeziert und über Touchscreen und Tiefenscanner ausgewertet. Die neue Technologie wurde in Finnland erfunden und gelangt nun auch über Dortmund nach Deutschland.

Spielerische Fitness

Das moderne Konzept von Augmented Climbing verbindet Indoor Klettern oder Bouldern mit modernstem Videospiel. Ein Sensor erfasst die Person an der Kletterwand und ein Beamer beleuchtet die Positionen, die erreicht werden sollen. Dieses spielerische Konzept an den 3 Meter hohen Wänden ist ideal für Einsteiger, ungeübte Kletterer und Kinder. Denn es ist nicht die Fitness, sondern das Gaming, was einen antreibt und das Spiel spannend macht.

Freizeitvergnügen ohne lästige Sicherung

Die Kletterwände sind nur 3 Meter hoch, weshalb die Spieler keine Sicherung tragen müssen. Wenn dann doch mal jemand fällt, landet er weich auf einer 30cm dicken Sportmatte am Fuß der Kletterwand. Das Freizeitvergnügen Augmented Climbing kann also ohne Sicherung gestartet werden.